Einfach Klemmen oder Kleben anstatt Bohren. Klemmfix und Klebehalter für Plissees

In der modernen Fensterdekoration überzeugen Plissees als funktionaler Sonnen- und Sichtschutz mit hohem Bedien- und Montagekomfort bei gleichzeitig zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten. Faltstores liefern aufgrund der Modellvielfalt und Stoffauswahl in Sachen Fensterdekoration stets die richtige Antwort auf problematische Fenstersituationen. Für jeden Fenstertypen gibt es unkomplizierte Lösungen zur Gestaltung und Montage. Klebe- und Klemm-Plissees Klemm-Plissees ermöglichen zudem das Anbringen von Faltstores ohne Bohren.

Unterschiedliche Montagearten ohne Bohren

Zum Schutz von Fenstern und für besonderen Montagekomfort gibt es diverse Techniken zum Anbringen von Plissees ohne Bohren. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Montagearten zum Fixieren eines Faltstores ohne Bohren. Dabei wird gezeigt, für welche Fenstertypen sich Klemmträger-, Klemmfix- und Klebe-Plissee eignen und wo die Vor- und Nachteile der einzelnen Techniken liegen.

Unterschiedliche Montagearten ohne Bohren

  1. sensuna® Clip - Plissee direkt in der Glasleiste

  2. Klemmträger - Plissee vor dem Fensterrahmen

  3. Falzfix / Klemmfix - Plissee in der Glasleiste

  4. Stick & Fix - Klebemontage in der Glasleiste

  5. Stick & Fix Front - Klebemontage am Fensterrahmen

Die Innovation von sensuna® - Klemmträger auch für Holzfenster Sensuna Clip Montage

Der sensuna® Clip revolutioniert die Montage von Plissees ohne Bohren, denn dieser spezielle Klemmträger kann auch an Holzfenstern angebracht werden. Bisher konnten Plissees an Holzfensterrahmen nur angeschraubt werden. Der sensuna® Clip ist zur Montage ohne Bohren an allen Dreh- und Kippfenstern, sowohl aus Kunststoff, als auch aus Holz geeignet. Der schmale Klemmträger passt auch auf Fensterrahmen, die nahe mit dem Fensterbrett oder Boden abschließen. Die Minimalhöhe der Flügelfalz beträgt 14 mm.

 

 

 

Der Klassiker - Klemmträger mit Stellschraube zur passgenauen Montage ohne Bohren Klemmträger Montage

Das Klemmträger-Plissee ist der Klassiker der Fensterdekoration ohne Bohren. Ein Klemm-Plissee kann auf senkrechten Dreh- und Kippfenstern aus Kunststoff angebracht werden. Die Klemmträger werden im Paar oben bzw. bei einem verspannten Plissee auch unten am Fensterrahmen montiert. Eine Stellschraube ermöglicht das passgenaue Anbringen. Somit sind Klemmträger wahre Montage-Allrounder, die auf Fensterrahmen jeder Stärke passen. Leider ist die Montage mit Klemmträgern für Dachfenster ungeeignet, da diese in der Regel nach außen aufgehen. Die abstehende Stellschraube verhindert jedoch das Öffnen des Dachfensters. Plissees für Dachfenster müssen verschraubt werden.

Nach der Montage liegt das Plissee ohne Bohren etwa 2 cm vor dem Fensterrahmen. Dieser Abstand zum Fenster verhindert zwar eine vollständige Verdunkelung des Raums, da an den Seiten Licht eindringen kann, macht das Klemmträger-Plissee jedoch zur idealen Fensterdekoration für Feuchträume. Die Distanz zum Glas ermöglicht eine hervorragende Hinterlüftung, wodurch das Klemm-Plissee ausgezeichnete Klima-Eigenschaften hat. Vor allem in Bad und Küche macht das Klemmträger-Plissee eine gute Figur.

 

Falzfix - Sicherer Halt mit Montage in der Glasleiste Falzfix Montage

Ähnlich wie bei den regulären Klemmträgern wird das Klemmfix-Plissee ohne Bohren montiert. Falzfix-Systeme können an verschiedene Rahmenbreiten und Glasleistentiefen angepasst werden. Beim Klemmfix-Plissee umfasst ein zusätzlicher Bügel den Fensterrahmen, wodurch der Spannschuh in der Glasleiste liegt. Für besseren Halt kann der Klemmträger am Fensterrahmen zusätzlich angeklebt werden. Auch diese Klemmträger-Vorrichtung ist ausschließlich für Kunststofffensterrahmen geeignet. Das Plissee liegt nach der Montage direkt an der Fensterscheibe, der Klemmträger steht dennoch minimal vom Fensterrahmen ab. Das Falzfix-System passt vor allem zu weißen Kunststofffensterrahmen, da die Falzfix-Klemmträger bisher nur in Weiß erhältlich sind.

 

 

Kleben statt Bohren - Stick & Fix-System Stick and Fix Montage

Einfacher könnte die Montage von Plissee-Halterungen kaum sein. Mit Stick & Fix wird nicht gebohrt, sondern geklebt. Um den Faltstore ohne Bohren mit Stick & Fix anzubringen, muss die Unterlage zunächst gründlich gereinigt werden. Befreien Sie den Fensterrahmen gründlich von Fett und sonstigen Ablagerungen. Die Stick & Fix-Halterung wird dann auf die Glasleiste des Kunststofffensters gesetzt. Nur nach sorgfältiger Vorbereitung des Untergrunds bleibt die Halterung für das Klebe-Plissee über Jahre haften. Stick & Fix ist als die unauffälligste Halterung ohne Bohren sehr beliebt. Stick & Fix ist transparent und dadurch eine schöne und zudem simple Montage-Lösung für leichte Plissees. Für Fenster mit schmaler Glasleiste oder runde Fenster gibt es Stick & Fix Front. Die größere Klebefläche wird an der Fensterrahmenfront befestigt. Diese Befestigungsart ist jedoch nicht transparent. Bei den Klebetechniken sollte das Plissee eine Fläche von 1,4 m² nicht überschreiten. Klebe-Plissees sollten außerdem nicht mit schweren Verdunkelungsstoffen oder Wabenplissees bespannt werden.